STEYR. Am 6. Dez. besuchten die Rauhnacht-Teufel Steyr und der Nikolaus das Alten- und Pflegeheim Tabor. Mit viel Geläute und Klirren kamen sie, die „Gesellen“ und der Nikolaus, und alle hatten schon darauf gewartet ...

Über einen lieben Nikolaus, der sich für jeden Zeit nahm und ein kurzes Gespräch führte, freuten sich alle Bewohner. Auch war das Staunen groß, weil der Nikolaus so viel über sie wusste. Manch einer gelobte sogar Besserung, während er doer sie sich an die Zeit erinnerte, als sie selbst noch Kinder und nicht ganz sicher waren, ob Nikolaus und Krampus nicht doch echt sind.