STEYR. „Ich freue mich sehr, dass ich mit unserem Bürgerstand Anfang Oktober am Steyrer Stadtplatz die Vorfeldorganisation ‚Initiative Freiheitlicher Frauen‘ (IFF) in Steyr bekannt machen konnte. Wir konnten bei diesem Bürgerstand in Summe Euro 600,- an Spendengeldern einnehmen ...

Diesen Betrag möchten wir nun einem karitativen Zweck zu Gute kommen lassen. Nach intensiver Suche haben wir uns für eine Spende an das Projekt ‚IDA – Ich und Du im Austausch‘ entschieden“ erläutert LAbg. Evelyn Kattnigg. Das Projekt bietet Spielgruppen für Familien in Steyr in sehr schwierigen Lebenslagen an. Häufig sind diese sozial isoliert und werden von bestehenden Elternbildungsangeboten kaum angesprochen.

In einem geschützten Rahmen im Eltern-Kind-Zentrum können Mütter das Gruppenangebot annehmen. Darin lernen diese auch das Thema Selbstfürsorge. Wenn es der Mutter psychisch gut geht, kann sie auch bestens für die Kinder sorgen. Besonders förderlich auf die Erziehungskompetenz wirkt sich auch der Austausch der Mütter untereinander aus.

„Es freut uns sehr, dieses Projekt für Mütter und Kinder mit unserem Spendengeld zu unterstützen und der Projektkoordinatorin von IDA, Frau Elisabeth Wurzer, einen Spendenscheck übergeben zu können. Dieses Geld ist mit Sicherheit gut angelegt! Gerade in Zeiten von COVID-19 sind derartige Unterstützungen von Familien von großer Wichtigkeit. Bei dieser Gelegenheit darf ich allen Familien in diesen schweren Zeiten ein frohes Fest und alles Gute für das kommende Jahr wünschen. Wir werden auch im nächsten Jahr wieder ein Bürgerstandl der IFF-Steyr Stadt organisieren und uns weiterhin für Frauen und Familien einsetzen“. schließt Kattnigg.