STEYR. Nach einem für Gastronomen mehr als schwierigen Jahr, resumieren die Pavillon-Chefs und blicken positiv voraus ins neue Jahr. Ein neues Jahr, in dem das Café im Steyrer Stadtteil Münichholz sein bereits 30-jähriges Bestehen feiern wird ...

"Was für ein Jahr! Was bisher selbstverständlich war, rückte Anfang 2020 mit einem Schlag in weite Ferne. Die Freiheit zu tun was man will, die Freiheit für einen Lokalbesuch, die Freiheit mit Freunden zu feiern und Neues zu entdecken, die Freiheit im Alltag.

Nach den Lockerungen im Mai dieses Jahres haben wir mit Euch - wenn auch mit Einschränkungen - über den Sommer sehr viele schöne Stunden verbracht. Auch für uns war dann die Nachricht Ende Oktober über einen neuerlichen Lockdown eine Hiobsbotschaft. Dennoch: die Gesundheit geht vor, und auch wir tragen die neuerlichen Maßnahmen mit, damit unser Gesundheitssystem nicht überlastet wird und wir bald wieder ein normales Leben führen können. Dank unserer Gäste, die uns seit fast 30 Jahren die Treue schenken, sind wir wirtschaftlich so aufgestellt, dass wir auch diese Krise überstehen werden.

Wir blicken positiv ins Jahr 2021, auch wenn es am Anfang noch schwierig sein wird. Für uns wird 2021 sicher spannendes Jahr, denn das Café Pavillon wird am 1. Oktober 2021 sein 30-Jahr-Jubiläum feiern. Dazu gehört natürlich eine angemessene Feier und bei uns rauchen jetzt schon die Köpfe!

Aber zurück zum Jetzt. Weihnachten ist für viele eine bezaubernde und besinnliche Zeit im Jahr. Dieses Jahr wird Weihnachten aufgrund der Pandemie zu Hause im kleinen Kreis gefeiert. Dieses Weihnachten wird für uns alle anders sein als sonst. Dennoch kann es wunderschön werden. Wir wünschen Euch allen auf diesen Weg ein besinnliches, erholsames und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins hoffentlich bessere Jahr 2021"