STEYR. Kurz vor Weihnachten will der SK BMD Vorwärts Steyr noch einmal helfen. Am 23. Dezember findet deswegen ab 17 Uhr eine online Benefizversteigerung zugunsten der Kindersoforthilfe der Stadt Steyr statt. Wie bereits bei der Präsentation unseres Hauptsponsors BMD gehen wir dafür auf Facebook live. Über die Kommentarfunktion kann ganz einfach mitgesteigert werden ...

Der eingenommene Betrag wird vom Vorstand des SK BMD Vorwärts Steyr verdoppelt und wird an die Kindersoforthilfe der Stadt Steyr gespendet. Diese hilft Kindern unbürokratisch mit kleineren Beträgen. Das Geld wird nicht in bar an die Familien ausbezahlt, sondern kommt den Kindern in Form von Sachleistungen zugute. „Durch diese Aktion wollen wir etwas zurückgeben und auch jenen helfen, die nicht so gut durch die Krise gekommen sind“, erklärt Vorwärts-Präsident Reinhard Schlager.

Unsere Startelf für die Verlosung
11 Matchworn Ausweich Trikots der Herbstsaison werden versteigert. Die Trikots wurden vom jeweiligen Spieler signiert. Gestartet wir mit dem symbolischen Rufpreis von €19,19.

Diese Trikots sind besonders gewinnträchtig. Im Herbst wurden diese bei zwei Auswärtsspielen getragen. Beim GAK und bei Liefering – beide Auswärtsspiele wurden mit 1:0 gewonnen. Also 100% der Meisterschaftsspiele mit diesen Trikots wurden gewonnen. Zudem wurde beim Testspiel gegen Regensburg und beim Testspiel gegen die österreichische U19 Nationalmannschaft damit gespielt.

Pro Trikot werden circa 5 Minuten Versteigerungszeit eingeplant. Versteigert wird gemäß der Aufstellung vom Tormann bis zum Stürmer. Für die Benefizversteigerung gehen wir mit einem 4-4-2 ins Rennen. Wir werden uns bemühen den Zeitplan einzuhalten, bitten jedoch um Verständnis, dass es sich dabei lediglich um Richtzeiten handelt.

Zeitplan:
17:00 Begrüßung
17:05 Staudinger
17:10 Halbartschlager
17:15 Prada
17:20 Wimmer
17:25 Fahrngruber
17:30 Brandstätter
17:35 Himmelfreundpointner
17:40 Pasic
17:45 Mustecic
17:50 Drga
17:55 Martinovic
18:00 Abschlussworte

Foto @ Aufstellungsgrafik: SK BMD Vorwärts Steyr