STEYR. Mit einer Essenspende stellte sich die Freiheitliche Jugend Steyr am Heiligen Abend bei der Notschlafstelle in Steyr ein. Von Vertretern der Freiheitlichen Jugend sowie von FPÖ Bezirksgeschäftsführer GR Uwe Pichler wurden Wurst, Käse und Brot geliefert ...

„Mit dieser Aktion wollten wir gerade zu Weihnachten einen kleinen Beitrag für jene Mitbürger leisten, die es ohnehin das ganze Jahr über nicht leicht haben“, erklärt der Obmann der Freiheitlichen Jugend Steyr, Dominik Steinmayr, die Beweggründe der spontanen Aktion.

„Eine gelungene und sinnvolle Aktion, der ich mich sehr gerne angeschlossen habe. Ich hoffe, dass wir mit dieser kleinen Essenspende gerade in diesen herausfordernden Zeiten eine kleine Freude bereiten konnten“, zeigt sich Bezirksgeschäftsführer GR Uwe Pichler sehr erfreut.