TERNBERG. Das letzte Mal im Jahr 2020 machten sich am 30. Dezember die Feuerwehrtaucher des Taucherstützpunkt 2 Losenstein auf den Weg nach Ternberg, um das Jahr bei dem Traditionellen "Essl Edi Gedenktauchen" ausklingen zu lassen ...

Auf Grund der Corona Vorschriften konnte nur eine kleine Delegation der Feuerwehrtaucher das traditionelle Gedenktauchen bestreiten. Bei minus zwei Grad Lufttemperatur und vier Grad Wassertemperatur wurde der Tauchgang absolviert. Anschließend wurde zum Gedenken der verstorbenen Kameraden eine Gedenktafel am Kreuz oberhalb der Dorfbrücke in Ternberg montiert und eine Kerze als Symbol der Hoffnung entzündet.

Der Tauchstützpunkt 2 Losenstein und die Feuerwehr Ternberg wünschen ein gutes Neues Jahr 2021.