STEYR. STEYR. Der Music Award Steyr hat am Freitag, 19. November online die ersten drei Plätze und eine Zusatzkategorie prämiert. Die ersten Drei bekommen die Möglichkeit, beim Steyrer Stadtfest aufzutreten, der erste Platz erhält einen Musikvideodreh. Fans haben rund 24.000 Mal abgestimmt, ...

... die prominente Fachjury hat ebenfalls ihre Bewertung abgegeben und eine Zusatzkategorie vergeben.

24.290 Abstimmungen und prominente Fachjury
Das Online Voting wurde so wie im Vorjahr gemeinsam mit den Oberösterreichischen Nachrichten umgesetzt und wurde insgesamt 24.290 mal von Fans der teilnehmenden Bands genutzt. „Diese breite Beteiligung freut uns im MAS-Team sehr! Wir sind begeistert von dem Zuspruch und möchten uns bei allen, die abgestimmt haben und vor allem bei den teilnehmenden Bands aus ganz Oberösterreich herzlich bedanken!“, so Tobias Kammerhofer, der gemeinsam mit Günter Stöffelbauer von Highjump und Stefan Kern von Musikinstrumente Kern, den Music Award Steyr als Verein organisiert.

Die Fachjury war heuer sehr prominent besetzt: Mit Gernot Kremser (Leiter Posthof Musik), dem Musiker Lemo, Wolfgang Pammer, (Head of Music bei Kronehit), Wolfger Buchberger (Gründer Pop-BORG Linz) und Paul Katzmayr (Musikproduzent und Labelbetreiber) haben sich namhafte Bekannte aus der Musikbranche beim Music Award Steyr beteiligt. Buchberger zum heurigen MAS: „Ich freue mich, dass es uns heuer so gut gelungen ist, aus allen wichtigen Teilbereichen der Musikbranche jemanden prominenten in der MAS-Jury zu haben: Musiker, Veranstalter, Medien, Label und pädagogische Ausbildung spiegeln sich in der heurigen Besetzung gut wider!“

Die Gewinnerbands und Zusatzpreis

Aus den zahlreichen Abstimmungen der Fans und aus der Bewertung der Fachjury haben sich drei Bands hervorgehoben und belegen die ersten drei Plätze: Erster Platz geht an „The Raw-Cats“, zweiter Platz an „The Selenites“ und der dritte Platz an „Zesawa & Vanessa Malici“. Der Fachjury war es außerdem wichtig, eine Zusatzkategorie, den „MAS Jurypreis“ zu vergeben, als Ausdruck der fachlichen Wertschätzung. Dieser Preis geht heuer an die bereits bekannte Musikerin Monika Wolfthaler alias „NIKA“.

Marcel Illetschko von der Linzer Blues Rock Band „The Raw Cats” freut sich über den ersten Platz: „Der MAS ist eine echt coole Aktion! Es ist ein wirklich schöner Zufall, weil wir als Band zu viert das Thema Musikvideo ohnehin schon angehen wollten – das passt jetzt natürlich super! Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht, unsere Freunde und Fans jeden Tag zu erinnern, für uns abzustimmen - da haben wir uns viel Mühe gegeben. Der hohe Zuspruch unserer Fans und der Jury tut uns als Band gut und gibt auch allen anderen Musiker*innen in der Region Rückenwind, gerade in der aktuell schwierigen Zeit!“

Sebastian Pichler von der Rockband „The Selenites“ aus dem Bezirk Vöcklabruck berichtet:
„Der Music Award Steyr ist eine wirklich tolle Sache, weil er aufzeigt wie musikalisch vielfältig unsere Region ist. Wir freuen uns zu dritt sehr über den zweiten Platz!“
Der Ternberger Michael Ahrer alias DJ „Zesawa“, der mit seiner Sängerin Vanessa Malici aus Gleink den dritten Platz belegt erzählt: „Ein riesen Dankeschön an den MAS für die Möglichkeit, in der Region wahrgenommen zu werden. Es hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht!“

Musikvideo von Werbeberg
Die Gewinnerband bekommt den Hauptpreis, einen professionellen zweitägigen Musikvideodreh von der Steyrer Werbe- und Filmagentur Werbeberg. Kammerhofer: „Dieser Hauptpreis ist uns ein besonderes Anliegen, weil gerade ein Musikvideo einen echten undnachhaltigen Mehrwert für Musiker*innen darstellt“. Die Vorbereitungen für den Musikvideodreh gemeinsam mit der Gewinnerband „The Raw Cats“ starten bald. „Bei der Umsetzung des Videos müssen wir uns natürlich an der aktuellen Lage orientieren. Sobald es möglich und sicher ist, werden wir mit der Umsetzung beginnen, so wie bei der letztjährigen Gewinnerband „Roadhouse 44““, so Kammerhofer weiter.

Danke an die Sponsor*innen und Ausblick
„Ohne Sponsoren wäre so ein Projekt wie der MAS gar nicht vorstellbar“, so Stöffelbauer. Kern weiter: „Wir bedanken uns recht herzlich bei unserem Hauptsponsor, Segway in Steyr. Auch der Steuerberatung GRS und Raiffeisen Steyr möchten wir für die erneute Unterstützung Danke sagen, so wie den zahlreichen weiteren Unterstützer*innen aus Steyr und Umgebung!“
„Heuer fand der MAS zum ersten Mal für ganz Oberösterreich statt, das war eine Herausforderung, die wir alle gut gemeistert haben“, meint MAS-Obmann Kammerhofer. „Ich bedanke mich bei allen, die mitgeholfen haben! Wir nehmen unsere Erfahrungen von den letzten zwei Jahren mit in die Vorbereitungen für nächstes Jahr und freuen uns schon darauf!“