NUSSBACH/STEYR. Glimpflich endete der Ausritt eines LKW Fahrers gestern (11.Jän) in den frühen Nachmittagsstunden in Natzberg. Der Technische Zug der FF Steyr übernahm den Einsatz, da sich - aufgrund der montanen Wetter- und Schneesituation - das Kranfahrzeug ...

der FF Micheldorf zu Sicherungszwecken bis auf weiteres in Rosenau am Hengstpass befindet.

Unweit des Einsatzortes wurden die Steyrer schon von den Kameraden der FF Nussbach an der Bundesstraße empfangen und über die Lage informiert. Ein mit Speiseresten beladener LKW kam von den mit Schnee bedecken Fahrbahn ab und blieb in gefährlicher Schräglage stecken. Um ein endgültiges Umstürzten zu verhindern, hatte die FF Nussbach bereits für eine Sicherung mittels Tracktorwinde gesorgt.

Im optimalen Zusammenspiel des Kranfahrzeuges sowie dem Heckkran des Schweren Rüstfahrzeuges wurde der LKW aufgerichtet und anschließend mit Hilfe der Traktorwinde auf die Straße gezogen. Der LKW konnte daraufhin seine Fahrt unbeschadet fortsetzen. Der Fahrer des LKW gab an, vom Gegenverkehr praktisch zur Flucht ins Gelände gezwungen worden zu sein.