STEYR-LAND. Ein 39-jähriger Mann aus Waidhofen an der Ybbs fuhr heute (31. Juli) gegen 13 Uhr mit seinem Quad auf der L1338 im Gemeindegebiet von Gaflenz von der L557 kommend in Richtung B121. In etwa bei Strkm 4,0 kam der Lenker in einer leichten abschüssigen Linkskurve bei einem Bremsmanöver rechts von der Fahrbahn ab ...

Am 31. Juli kurz nach 13 Uhr, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gaflenz, Lindau-Neudorf, Moosgraben und Weyer zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Großgschnaidt mittels Sirene alarmiert. Auf der Landesstraße zwischen Gaflenz und Maria Neustift ist ein Quad Bike in einer Kurve aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die Unfallstelle wurde sofort von den Einsatzkräften abgesichert. Das Fahrzeug konnte schnellstmöglich vor Ort mithilfe eines bereitstehenden Traktors gesichert und die verletzte Person vom Roten Kreuz stabilisiert werden. Danach wurde die verletzte Person mittels Schaufeltrage geborgen und dem Notarzthubschrauber C15 übergeben, der die Person ins Krankenhaus gebracht hat. Die Feuerwehren haben das Quad Bike anschließend aus der Böschung geborgen und konnten danach wieder einrücken.

Insgesamt waren rund 40 Feuerwehr-Einsatzkräfte sowie Polizei und Rotes Kreuz rund eineinhalb Stunden im Einsatz.