SCHIEDLBERG. Am Sonntag (13. Sept.) gegen 19:00 wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schiedlberg nach Droißendorf zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert.  Neben der Erstversorgung der fünf Unfallbeteiligten musste ...

die Einsatzstelle abgesichert, sowie im Anschluss die Verkehrssicherheit wiederhergestellt bzw. ausgelaufenes Öl gebunden werden. Die Zusammenarbeit der Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettung und Polizei funktionierte einmal mehr sehr gut. Nähere Informationen zum Unfallhergang sind derzeit leider nicht bekannt.