MARIA NEUSTIFT. Am Samstag (17. Oktober) wurde die FF Maria Neustift um 14 Uhr zur Unterstützung von Gemeindearzt Dr. Urban Schneeweiß angefordert. In der Nähe eines Fischteiches im Moosgraben war eine Person auf nassem Untergrund ausgerutscht und hatte sich schwer am Bein verletzt ...

Durch die exponierte Lage des Einsatzortes, war es für die anwesenden Rettungskräfte schwierig, die verletzte Person zum Krankwaagen zu transportieren. So wurde schlussendlich ein Traktor angefordert, mit dem die verletze Person den ca. 300 Meter weiten Weg transportiert wurde.

Insgesamt standen 22 Feuerwehrmitglieder im Einsatz.