STEYR. Die Corona-Teststraße in der Steyrer Stadthalle war zu den Weihnachtstagen von 22. bis 25. Dezember stark frequentiert. Wie bei den Massentestungen Mitte Dezember, unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Steyr das Rote Kreuz und die Behörde bei der Durchführung ...

Die Aufgaben der Feuerwehr waren der Ordnerdienst, die Lenkung der Personenströme sowie die organisatorische Unterstützung. Der Steyrer Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Johannes Schodermayr unterstützte die Aktion zusätzlich an einem Tag, indem er zur Abklärung von medizinischen Fragen zur Verfügung stand.

Seitens der Feuerwehr Steyr waren an den vier Tagen im Schichtbetrieb 40 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz und leisteten 215 Stunden.

Link: 5749 Antigentests zu Weihnachten in Steyr, 31 positiv