OÖ. Die Coronavirus Antigentests, die es an verschiedenen Standorten im Land seit Dezember gibt, sollen deutlich ausgeweitet und zu einer dauerhaften Möglichkeit werden. Das haben LH Thomas Stelzer und seine Stellvertreterin Gesundheits-Landesrätin Christine Haberlander (beide ÖVP) Mittwochnachmittag bekanntgegeben ...

Im Endausbau sollen täglich 30.000 Tests an über 40 Standorten, verteilt über das ganze Bundesland, zur Verfügung stehen. Ab 25. Jänner besteht die Möglichkeit, sich im Rahmen dieser Dauertests kostenlos und freiwillig testen zu lassen.

Flächendeckendes Angebot
Weil die Zahl jener, die sich testen lassen wollen, stetig steige, habe man sich entschlossen, die Kapazitäten auszubauen, so der Landeshauptmann in einer Aussendung. Man wolle ein flächendeckendes Angebot erreichen. Stelzer: „Wenn sich viele Bürgerinnen und Bürger testen lassen, haben wir die Chance, Infektionsketten rasch zu durchbrechen und damit auch jene Personen zu erreichen, die infiziert sind, das aber vielleicht noch nicht feststellen konnten. Diese Testmöglichkeiten ebnen später auch den Weg für sichere Öffnungsschritte nach dem Lockdown.“

Angebote stehen ab 25.01. zur Verfügung
Die Anmeldung ist ab Sonntag, 24. Jänner unter oesterreich-testet.at möglich.

Alle Standorte nach Bezirken:

Bezirk Braunau:
– Braunau am Inn Bezirkssporthalle
– Mattighofen Schloss-Saal

Bezirk Eferding:
– Eferding Rot Kreuz Drive In

Bezirk Freistadt:
– Bad Zell Gemeindeamt
– Freistadt Salzhof Freistadt
– Freistadt Krankenpflegeschule/ Klinikum Freistadt

Bezirk Gmunden:
– Bad Ischl Kongresshaus
– Gmunden Kongresszentrum Toscana
– Gmunden Klinikum Gmunden
– Bad Ischl Klinikum Bad Ischl

Bezirk Grieskirchen:
– Grieskirchen Schulzentrum – Raiffeisen Arena, Grieskirchen
– Peuerbach melodium Kulturzentrum Peuerbach
– Grieskirchen Klinikum Wels-Grieskirchen

Bezirk Kirchdorf:
– Windischgarsten Kulturhaus Römerfeld
– Micheldorf ehemaliges Raikagebäude
– Kirchdorf a. d. Krems Phyrn-Eisenwurzen-Klinikum KIRCHDORF

Linz:
– Design Center
– Kepler Universitätsklinikum MC V, Ausbildungszentrum
– Ordensklinikum Barmh. Schwester
– Ordensklinikum Elisabethinen
– Krankenhaus d. Barmh. Brüder"

Bezirk Linz-Land:
– Leonding Sporthalle
– Neuhofen a. d. Krems Forum Neuhofen

Bezirk Perg:
– Grein/St. Nikola (Standort wechselt)
1. NMS Turnsaal
2. St. Nikola Gemeindezentrum
– Perg Perg Zentrum
– Mauthausen Donausaal

Bezirk Ried im Innkreis:
– Ried im Innkreis Messegelände Ried i. I. / Eissporthalle
– Kirchdorf am Inn Pfarrsaal

Bezirk Rohrbach:
– Lembach Alfons Dorfner Halle Lembach
– Rohrbach-Berg Stadtsaal Centro
– Rohrbach-Berg Krankenhaus Rohrbach

Bezirk Schärding:
– Münzkirchen Pfarrheim Münzkirchen
– Zell an der Pram Schloss Zell an der Pram
– Schärding Klinikum Schärding

Steyr-Stadt:
– Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum STEYR/Café am Parkdeck
– Stadtsaal Steyr

Bezirk Steyr-Land:
– Garsten Veranstaltungszentrum
– Waldneukirchen RK Walk In

Bezirk Urfahr-Umgebung:
– Altenberg Marktgemeindeamt
– Walding Stockhalle

Bezirk Vöcklabruck:
– Schwanenstadt Kapelle des Seniorenheim
– Vöcklabruck Klinikum Vöcklabruck/Festsaal FHG/KPS
– St. Georgen im Attergau Landesmusikschule St. Georgen

Wels-Stadt:
– Messehalle 20
– Gesundheitszentrum Wels/Klinikum Wels Grieskirchen

Bezirk Wels-Land:
– Buchkirchen Veranstaltungszentrum Buchkirchen
– Gunskirchen Veranstaltungszentrum Gunskirchen

Ablauf bleibt wie bisher
Die Anmeldung erfolgt online (Personen ohne Internetzugang können ohne vorherige Anmeldung erscheinen – es ist dadurch womöglich mit Wartezeiten zu rechnen).

  • Anmelde-Datenblatt zu Hause ausdrucken und mitnehmen (oder vor Ort ausfüllen)
  • Vor Ort Testabnahme
  • Verständigung über Testergebnis per SMS

Weitere Informationen zum permanenten Testangebot – insbesondere zur Anmeldung und den konkreten Standorten – werden ab Mittwoch laufend unter anderem auf der Homepage des Landes Oberösterreich veröffentlicht. Einen Link finden sie hier: Land OÖ

Dieses Angebot sieht sich als Ergänzung zu den bereits bestehenden Testmöglichkeiten bei den niedergelassen Ärztinnen und Ärzten, in den Apotheken oder für Betriebe bei der WKOÖ, die Schnellteststationen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Betriebe beim WIFI Linz und bei der WKOÖ Vöcklabruck eingerichtet hat. Darüber hinaus gibt es Kooperationen mit weiteren Testpartnern (Ärzten und Apotheken) in ganz Oberösterreich, insbesondere in der Region Steyr, im oberen Mühlviertel, im inneren Salzkammergut und im Innviertel.

Quelle: ooe.orf.at