STEYR. Dem Löschzug 2 Steyrdorf der Freiwillige Feuerwehr Steyr wurde kürzlich ein neues Tablett zur Verfügung gestellt. Auf dem Tablet stehen Informationen wie Brandschutzpläne, Kartenmaterial, Adressen, Anfahrtswege, Sicherheitshinweise und ...

... Hydrantenpläne rasch und unkompliziert zur Verfügung. Somit kann im Einsatzfall wertvolle Zeit gespart werden, um den Menschen rasch helfen zu können.

Die Gesamtkosten von mehr als € 400.- wurden von der Gemeinderätin Heidemarie Kloiber (SPÖ) übernommen.

Kommandant des Löschzuges 2 Steyrdorf, Marvin Herzenberger und Schriftführer Markus Winter, nahmen die Sachspende dankend entgegen. Das Gerät, welches sich auf dem neuesten Stand der Technik befindet, kommt in das Tanklöschfahrzeug, welches zumeist als erstes zu den Einsätzen ausrückt.