STEYR-LAND. Ein 19-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Steyr-Land lenkte heute (4. Dez.) gegen 5:30 Uhr seinen Pkw auf der Eisenbundesstraße B 115 aus St. Gallen kommend Richtung Kleinreifling. Bei Straßenkilometer 69,7 im Gemeindegebiet von Kleinreifling, kam er rechts von der Fahrbahn ab ...

Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und kam nach etwa 170 Metern auf den Rädern zum Stehen. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte und des Notarztes wurde der Verletzte von nachkommenden Fahrzeuglenkern erstversorgt.

Der 19-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Landesklinikum Amstetten eingeliefert.

Nach Freigabe durch die Polizei und der Bergung des Wrackes durch ein Abschleppunternehmen wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn von den Florianis gereinigt. Die Freiwilligen Feuerwehren Kleinreifling und Weyer waren mit 36 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz.