ENNS. Am 7. Okt. gegen 22:40 Uhr wurde die Polizei über einen Brand bei einem Kebab-Stand in Enns verständigt. Beim Eintreffen konnten die Flammen bzw. der Brandherd im rückwertigen Bereich des Objekts, bei einem Holzverschlag, festgestellt werden ...

Nach etwa einer halben Stunde konnte durch die FF Enns der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der Einsturzgefahr des Holzverschlages wurde dieser durch die FF Enns zur Gänze abgetragen und die restlichen Glutnester gelöscht. Nach Angaben des Betreibers, habe dieser um 22 Uhr das Objekt abgesperrt und verlassen.

Die Brandursache und die Schadenshöhe sind derzeit noch unbekannt. Verletzt wurde durch den Brand niemand.