STEYR. Den Nachwuchsfußballern der Region eine große Bühne bieten, wie man sie normalerweise nur von Turnieren bei den Fußballprofis kennt. Dies ist der Anspruch, den die Veranstalter des USV St. Ulrich an ihren JAKO Hallenfußball-Nachwuchscup - powered by Teamsport Steyr - stellen ...

Der JAKO Hallenfußball-Nachwuchscup 2019 powered by Teamsport Steyr geht vom 18. bis zum 20. Jän. 2019 in der Steyrer Stadthalle über die Bühne. Aufgrund der sehr positiven Resonanz (das 2019er Turnier ist seit Feb. 2018 ausgebucht), aber auch aus Platz- bzw. Termingründen, gibt es für 2019 einige Änderungen. Die Teilnehmerzahl wurde auf 56 Mannschaften in sieben Bewerben aufgestockt. Jedoch gibt es heuer erstmals leider keinen Damenbewerb mehr. Um ein technikorientiertes Spiel zu forcieren, wird auch heuer wieder mit einem Futsalball gespielt.

Kick ohne Tschick
Neu ist in diesem Jahr die Kooperation mit dem OÖFV und der OÖGKK. Das Obst für die Jungkickerinnen und Kicker wird von der OÖGKK und dem OÖFV zur Verfügung gestellt. Die Turnierleitung hat sich bei der Aktion „KICK ohne TSCHICK“ um eine Turnierunterstützung beworben und den Zuschlag bekommen. Neben dem Obst hat die Turnierleitung auch jede Menge Preise, Überziehleibchen und natürlich auch Aufklärungsmaterial für die Aktion „KICK ohne TSCHICK“ bekommen.

Dem USV St.Ulrich ist es sehr wichtig, neben dem sportlichen den Nachwuchssportlern auch soziale Werte mitzugeben, frei nach dem Motto des USV Nachwuchses „ TEAMGEIST – Fußball als Lebensschule“. Deshalb wir auch heuer wieder für einen guten Zweck gekickt. Der USV St.Ulrich als austragender Verein wird für jeden erzielten Treffer 1,- Euro an den Verein Marathon – „Verein von Eltern und Angehörigen gegen Muskelerkrankungen bei Kindern“ spenden. www.verein-marathon.at .

VIP-Club, Wuzeltisch und Physio-Betreuung
Abseits des Parketts gibt es für die Kinder wieder einen VIP-Club mit einem eigenen Wuzeltisch sowie erfrischenden Getränken und Obst. Professionelle physiotherapeutische Betreuung erhalten die Kinder vom MOVE YOU Team Harald Beidl und Karin Tresohlavy. Auch die Raiffeisen Jugendclub Torschusswand steht mit tollen Preisen für die Jungkicker wieder bereit.

Das Maskottchen Knöbi wird heuer neben dem Veranstalter USV St. Ulrich unter anderen auch Union Dietach, SK Amateure Steyr, ATSV Stein, SV Neuzeug, Union Haag, SC St. Valentin, Bewegung Steyr, SV Garsten, Union Wolfern, OÖ Juniors, UFC Strengberg und dem LASK zu Höchstleistungen anspornen. Auch ist erstmals eine Mannschaft aus Wien, der SZ Marswiese 2000, mit am Start.

Ein weiteres Service, das den Fußballern und Zusehern geboten wird, ist eine Live-Tabelle. Sie kann, so wie die einzelnen Spielergebnisse auch, über die Homepage www.jakonachwuchscup.at eingesehen werden.

Die Turnierveranstalter rechnen an den drei Turniertagen mit 800 Aktiven und bis zu 1500 Besuchern!

WANN: 18. bis 20. Jänner 2019
WO: Stadthalle Steyr