STEYR. Mit dem 3:1-Erfolg in Salzburg gegen den FC Liefering hat sich der SK Vorwärts im Spitzenfeld der HPYBET 2. Liga behauptet. Vor der Winterpause stehen noch zwei Pflichtspiele gegen den Kapfenberger SV auf dem Programm ...

Zunächst auswärts am 22. November (19.10 Uhr), dann zu Hause am Samstag, 30. November, in der EK Arena mit Anstoß um 14 Uhr. Anschließend folgt der SKV-Adventmarkt mit Tombola-Verlosung.

Wiedersehen mit Balic
In der kommenden Länderspielpause kommt ein attraktiver Gegner in die EK Arena. Am Donnerstag, 14. November, spielt Vorwärts gegen den Bundesligaklub SKN St. Pölten. Die Niederösterreich sind gut in Form, sind zuletzt ins ÖFB-Cup-Viertelfinale aufgestiegen, haben Rapid auswärts 1:0 und die WSG Tirol zu Hause mit 5:1 geschlagen. Einen großen Anteil am St. Pöltner Höhenflug hat auch ein Spieler aus dem Vorwärts-Nachwuchs. Husein Balic (23) erzielte gegen Rapid den Siegestreffer und legte gegen Tirol gleich mit einem Doppelpack nach.

Anstoß am Donnerstag ist um 17 Uhr, der Eintritt beträgt acht Euro (freie Platzwahl, keine Ermäßigungen). Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre haben freien Eintritt.

Testspiel
SK Vorwärts Steyr - SKN St. Pölten
Donnerstag, 14. November, 17 Uhr
EK Kammerhofer Arena (Volksstraße, 4400 Steyr)
Eintritt: 8 Euro