Den Nachwuchsfußballern der Region eine große Bühne bieten, wie man sie normalerweise nur von Turnieren bei den Fußballprofis kennt. Dies ist der Anspruch, den die Veranstalter des USV St. Ulrich an ihren JAKO HALLENFUSSBALL NACHWUCHSCUP powered by Teamsport Steyr stellen.


"Das Turnier war auch heuer wieder ein rundum gelungenes und bestens organisiertes Hallenturnier. Es hat uns allen großen Spaß gemacht und wir werden selbstverständlich beim nächsten Mal wieder gerne mit dabei sein." sagte z. B. der Nachwuchsleiter Michael Tanzer von Union Dietach nach dem letztjährigen Hallenturnier.

Der JAKO Hallenfußball Nachwuchscup 2020 powered by Teamsport Steyr findet vom 17.01.2020 bis zum 19.01.2020 in der Steyrer Sporthalle statt. Auch 2020 werden wieder 56 Nachwuchsmannschaften in 7 Altersklassen um den begehrten Hallentitel kämpfen. Das Turnier ist bereits seit Februar 2019 ausgebucht und wird auch heuer wieder mit einem Futsalball gespielt, um ein technikorientiertes Spiel zu forcieren. Jedes Team bekommt zur Anmeldung einen Trainingsball von JAKO als Startpreis und jeder Teilnehmer erhält einen Sachpreis.

Dem USV St.Ulrich ist es sehr wichtig, neben dem Sportlichen den Nachwuchsspielern auch soziale Werte mitzugeben, frei nach dem Motto des USV Nachwuchses „TEAMGEIST – Fußball als Lebensschule“.

Abseits des Parketts gibt es für die Kinder wieder einen VIP-Club mit einem eigenen Wuzzeltisch sowie erfrischenden Getränken und Obst. Professionelle physiotherapeutische Betreuung erhalten die Kinder vom MOVE YOU Team, Harald Beidl und Karin Tresohlavy. Auch die Raiffeisen Jugendclub Torschusswand steht mit tollen Preisen für die Jungkicker wieder bereit.

Das Maskottchen Knöbi wird heuer neben dem Veranstalter USV St. Ulrich unter anderen auch Union Dietach, SK Vorwärts Steyr, ATSV Stein, ATSV Neuzeug, Union Haag, SC St. Valentin, Bewegung Steyr, SV Garsten, Union Wolfern, OÖ Juniors, UFC Strengberg und UFC St.Peter zu Höchstleistungen anspornen.

Ein weiteres Service, das den Fußballern und Zusehern geboten wird, ist eine Live-Tabelle. Sie kann, so wie die einzelnen Spielergebnisse auch, über die Homepage www.jakonachwuchscup.at eingesehen werden.

Die Turnierveranstalter rechnen an den 3 Tagen mit 800 Aktiven, bis zu 1500 Besuchern und bedanken sich auch noch einmal bei der Stadt Steyr, die sich wieder sehr entgegenkommend gezeigt hat und damit einen maßgeblichen Beitrag zum Gelingen des Turniers geleistet hat.