STEYR. Der SK BMD Vorwärts Steyr verlängert den noch bis Juni geltenden Vertrag mit dem sportlichen Leiter Jürgen Tröscher vorzeitig. Somit wird Jürgen Tröscher mindestens bis zum Ende der Saison 2022/23, unabhängig von der Liga, die Entwicklung beim SKV weiter vorantreiben ...

„Wir sind mit der Arbeit und der Entwicklung von Jürgen Tröscher in den letzten Jahren äußerst zufrieden. Er führt die sportliche Abteilung sehr gewissenhaft und fachkundig. Wir sind sehr froh mit Jürgen einen richtigen Vorwärtsler an dieser Position im Verein zu haben, der keine Aufgabe oder lange Arbeitsstunden scheut. Deswegen haben wir seinen Vertrag vorzeitig verlängert“, ist der Vorstand rund um Vizepräsident Michael Obermair von Jürgen Tröscher überzeugt.

Die Mannschaft wurde in den letzten Jahren verjüngt und es wurde verstärkt auf regionale Spieler gesetzt, teils aus dem eigenen Nachwuchs. So ist es Jürgen Tröscher gelungen eine schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen, die sich in der 2. Liga beweisen kann. Zusätzlich arbeitet Jürgen Tröscher an vielen, nach außen oft nicht so sichtbaren Projekten mit und treibt diese aktiv an. Exemplarisch seien hier die langfristige Weiterentwicklung des Vereins, das Schaffen von Strukturen und die Mitkonzipierung des Trainingszentrums genannt.

Innerhalb der Bundesliga hat sich Jürgen Tröscher mit seiner offenen und freundlichen Art innerhalb kurzer Zeit Respekt erarbeitet. Dies fördert die Kommunikation und Zusammenarbeit mit anderen Vereinen.

Der Managementbereich im Fußball ist Jürgen Tröschers heimliches Steckenpferd. Er bildet sich nicht nur selbst fachlich und persönlich in diesem Bereich immer wieder weiter, sondern motiviert auch den Vorstand und die Mitarbeiter beim SKV dies zu tun. Das ist eine sehr wichtige Komponente im Hinblick auf die weitere Professionalisierung des gesamten Vereins.

„Ich freue mich sehr über das entgegengebrachte Vertrauen und möchte mich hierfür beim Vorstand, insbesondere bei unseren Präsidenten Reinhard Schlager und Michael Obermair, bedanken. Gerade das letzte Jahr war besonders herausfordernd. Es hat aber gezeigt, dass wir gemeinsam mit Ruhe und Besonnenheit gute Entscheidungen im Sinne unseres SKV treffen“, so der sportliche Leiter Jürgen Tröscher. „Es ist für mich etwas besonderes, dass ich bei diesem traditionsreichen Klub in dieser verantwortungsvollen Rolle nun die nächsten Entwicklungsschritte einleiten, begleiten und umsetzen darf. In den nächsten Jahren werden wir weiterhin intensiv an der Professionalisierung des Klubs, der Etablierung unseres Teams in der 2. Liga mit einer klaren Identität am Platz und der Weiterentwicklung unserer konzeptionellen Nachwuchsausbildung arbeiten. Ich freue mich sehr auf weitere 2 Jahre beim SK Vorwärts!!!“

Auch der SK BMD Vorwärts Steyr freut sich auf zwei weitere Jahre mit Jürgen Tröscher. In der Vergangenheit hat er bereits mehrfach bewiesen, dass er fachkundig, gewissenhaft und vor allem zum Wohl der Vorwärts mit ihren langfristigen, strategischen Zielen arbeitet. Dabei stellt Jürgen persönliche, kurzfristige Erfolge auch mal hinten an. Denn gemeinsam arbeitet man an einer langfristigen Professionalisierung und Etablierung in der 2. Liga.