23 .01. 2018 um 08:34 Uhr

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

STEYR. Der erste Alarm kam gestern (22.01) um 13:25 Uhr für den Technischen Zug der FF- Steyr, zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in der Gußwerkstraße...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3843 Gäste und keine Mitglieder online

Coaching-Tipp

Immobilien-Tipp

Personal-Tipp

Friseur-Tipp mit Herz

Auto-Tipp

Kultur & Society

STEYR. Durchs wilde Norwegen - Abenteuer im hohen Norden Europas - eine bildgewaltige Live-Diashow von Walter Steinberg am 25.1.2018 im City Kino Steyr ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

STEYR/OÖ. SPÖ-Weichsler- Hauer: „Werden nur einzelne Kinder aus Kostengründen abgemeldet, bedeutet das in vielen Gemeinden das gänzliche Aus von Nachmittagsgruppen!“ ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Nach Anfangsschwierigkeiten doch noch den Titel geholt

REICHRAMING. Am Samstag wurden in Straßwalchen die österreichischen Meisterschaften der Schüler-Mannschaften ausgetragen. Elf Mannschaften aus neun Vereinen beteiligten sich an dieser Meisterschaft. Darunter auch der ASKÖ Reichraming. ...

In der ersten Runde standen die Reichraminger Kids den Galaxy Tigers aus Wien gegenüber. Dabei mussten sie gleich eine bittere 5 : 2 Niederlage einstecken. In der zweiten Runden gegen Union Kirchham konnte die Mannschaft aus dem Ennstal einen knappen 4 : 3 Erfolg verbuchen.

Doch das reichte, um sich in diesem Pool für das Semifinale zu qualifizieren. Dieses konnten die Reichraminger Judokids gegen UJZ Mühlviertel klar mit 5 : 2 für sich entscheiden. Im Finale standen die Reichraminger, wie bereits in Eröffnungskampf, nochmals der Mannschaft der Galaxy Tigers gegenüber.

Wie von den Ennstalern gewohnt, konnten sie sich im Verlauf der Runden immer mehr motivieren und steigern, sodass sie schließlich das Finale mit 4 : 3 für sich entscheiden und damit den österreichischen Meistertitel holen konnten.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren