20 .06. 2018 um 02:21 Uhr

Immobilien-Tipp

Entertainment-Tipp

Personal-Tipp

Bike-Tipp

Newsblog

ASCHACH. Die Aschacher Zillenfahrerinen Karin Freistetter und Doris Maria Gregor erkämpften dreifachen Landessieg in Oberösterreich. Die Freiwillige Feuerwehr Aschach hat auf den ersten Blick mit dem Wasserdienst wenig gemein...

Weiterlesen...

Join us @facebook

Login/Registrieren

Wer ist online

Aktuell sind 3437 Gäste und keine Mitglieder online

Friseur-Tipp mit Herz

Fitness-Tipp

Auto-Tipp

Personal-Tipp

Kultur & Society

SAND/GARSTEN. Am Mittwoch, 11. Juli 2018 findet wieder der traditionelle Grillabend der Freiwilligen Feuerwehr Sand statt, und es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie zahlreich bei dieser Veranstaltung begrüßen könnten, freut sich Kommandant HBI Karl Sallinger ...

Weiterlesen...

Wirtschaft & Politik

ADLWANG. Dass Sonne nicht nur Licht und Wärme spendet, sondern auch Strom für den regsamen Betrieb des Kindergartens liefert, das wissen die Kinder in Adlwang ganz genau ...

Weiterlesen...

Fitness

FITNESS. Wir möchten dir heute ein paar wertvolle und einfache Tipps zeigen, wie du jeden Tag ganz einfach Fett das du zu dir nimmst, reduzieren kannst. Mit Hilfe dieser Tricks bietet sich dir eine einfache Möglichkeit, das Fett das du unbewusst über die Nahrung aufnimmst, drastisch zu reduzieren ...

Weiterlesen...

Starker Saisonbeginn für die Judokas aus Reichraming

REICHRAMING. Insgesamt 5 neue Landesmeister in der U16 / U21: Die Judosaison 2018 startete mit den Landesmeisterschaften der U16 / U21 am Samstag in Gallneukirchen. Reichraming stellte in der Altersklasse U16 3 Starter. 2 Landesmeister und 1 dritter Platz war die tolle Ausbeute ...

Bei ihrem ersten Antreten für den Askö Judo Reichraming holte Tanzila Muntsurova (wechselte von ATSV Steyr zu Reichraming) gleich ihren ersten Titel. Zum Landesmeister krönte sich außerdem noch  Simon Hörlensberger. Den 3. Platz erreichte Elias Fink.

Die U21 des Askö Reichraming legten am späten Nachmittag in Gallneukirchen noch eines drauf. Sie holten 3 Landesmeistertitel und einen Vize-Landesmeister ins Ennstal. Mit diesem Ergebnis holte man sich die Vereinswertung in der Altersklasse U21 aus 13 teilnehmenden Vereinen.

Landesmeister wurden Alexander Klaus-Sternwieser, Michael Starzer und Rosalie Wöss. Sie sicherte sich ebenfalls gleich bei ihrem ersten Antreten für den Askö Judo Reichraming Gold in ihrer Klasse. Rosalie wechselte heuer vom Askö Urfahr zum Askö Reichraming. Ein toller Einstand. Silber gab es für Manuel Wiesinger. Leider noch nicht in Form präsentierte sich Florian Wiesinger der in der Klasse +100kg auf sehr harte Konkurrenz traf und Vierter wurde.

Reichraming setzt Erfolgslauf am Sonntag fort
Mit weiteren 4 Titeln am Sonntag holte man sich sogar den Wanderpokal (erstmals bei Landesmeisterschaften U16/U18/U21/AK vergeben) ins Ennstal. Man gewann die Gesamtwertung mit 9x1., 1x2. und 2x3. vor UJZ Mühlviertel (8x1.,7x2.,9x3.) und JU Dynamic One (4x1.,5x2.,3x3.).

Großen Anteil am Gewinn der Gesamtwertung haben Michi Starzer, Alex Klaus-Sternwieser und Rosalie Wöss. Sie holen sich wie am Vortag auch sonntags bei der U18 den Titel. Der 4 Starter in den Reihen des Askö Reichraming Jonas Stubauer holte sich den guten dritten Platz in seiner Klasse.

In der AK waren 3 Starter für Reichraming am Start. Neuzugang Rosalie Wöss holte auch in der AK die Goldmedaille und somit ihren 3. Titel an diesem Wochenende. Die Wiesinger Brüder Manuel und Florian gingen leider leer aus.

Offene Wiener Landesmeisterschaften: 4 Starter und vier Medaillen in Wien
Neben Jonathan Reisinger, Start in Wien aufgrund seines Studiums, machten sich auch die Stögmann Geschwister auf nach Wien. Die Ausbeute war mehr als erfolgreich. Die Goldmedaille sicherte sich Isabella Stögmann. Silber erging an Hanna Stögmann. Bronze erkämpfte noch Stefan Stögmann.

Jonathan Reisinger erreichte in der AK bis 90 kg den guten dritten Endrang.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren