LINZ-LAND. Vier Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am 12. Mai gegen 14:30 Uhr auf der B139 in Traun. Ein 58-jähriger Linzer fuhr mit seinem Pkw im Verkehrsstau Richtung Haid. Dahinter fuhr eine 23-jährige Linzerin und ihr 28-jähriger Beifahrer, ebenfalls aus Linz ...

Dahinter hatte sich ein 39-jähriger türkischer Staatsbürger aus dem Bezirk Schwaz eingereiht. Ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Linz Land fuhr aus bislang unbekannter Ursache auf den Pkw des 39-Jährigen auf. Dieser wurde auf den davorstehenden Pkw, und der wiederum auf den nächsten Pkw aufgeschoben. Der 39-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Linzer Uniklinikum geflogen.

Der 65-Jährige, die 23-Jährige und der 28-Jährige wurden leicht verletzt, wobei der 65-Jährige ins Ukh Linz eingeliefert wurde und die beiden anderen selbstständig ärztliche Hilfe aufsuchten. Der 58-Jährige wurde nicht verletzt.