STEYR. Der ursprünglich für den 15. Jänner 2021 geplante Informationsnachmittag an der HLW Steyr wurde vollständig digitalisiert. In einem 360-Grad 3D-Rundgang mit zahlreichen interaktiven Elementen und Infovideos können sich Besucher*innen im Internet ein Bild von den ...

vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in den Schwerpunkten „Digitalisierung – Gesundheit – Kultur“ machen. Erreichbar ist der informative Rundgang ab 22.12.2020 über die Webseite der HLW Steyr: www.hlw-steyr.at

Die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) ist eine berufsbildende Schule, die sich an den Anforderungen der Betriebe an Schulen orientiert, wie Kompetenzen in Digitalisierung, Fremdsprachenkenntnissen, Managementfähigkeiten, Soft Skills und selbstwirksames und teamorientiertes Arbeiten. 

Praxis und Projekte
In sämtlichen Ausbildungsschwerpunkten der HLW, wie Gesundheitsmanagement, Design- & Digitalisierungsmanagement sowie Kultur- & Kongressmanagement, wird Theorie mit Praxis verknüpft. Damit erwerben die Schüler/innen eine höhere allgemeine und fachliche Bildung, die zur Ausübung gehobener Berufe in den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Kultur, Hotellerie sowie Gastronomie und Ernährung befähigt. Zusätzlich gefördert durch einen umfassenden Sprachunterricht, steht den Absolventen/innen nicht nur der heimische, sondern auch der europäische Ausbildungs- und Arbeitsraum offen.  

Förderliches Lernumfeld
Der an Projekten orientierte Unterricht fördert Engagement und Eigeninitiative der Schüler/innen. Zeitgemäße Themen aus Gesellschaft und Kultur, Eventgestaltung, Wissenschaft, Politik, mit Schwerpunkten im Bereich der Wirtschaft, fördern das kritische Denken junger Menschen und erleichtern ihnen verantwortliches selbstbewusstes Handeln. Die dreijährige Fachschule vermittelt ebenfalls mit einem ganzheitlich ausgerichteten Lehrplan Kenntnisse und Fertigkeiten, die sowohl theoretisch als auch praktisch für Berufe in den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Sozial- und Gesundheitsbereich, Hotellerie, Gastronomie und Ernährung vorbereiten.  

Wer  noch weitere Beratung benötigt, kann dieses Angebot gerne nach Voranmeldung (07252 54379 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) am 22. Jänner 2021 zwischen 14 und 18 Uhr in der Schule unter Einhaltung der COVID-19-Sicherheitsmaßnahmen in Anspruch nehmen. Interessierte können sich während der regionalen Bildungsmesse vom 13.- 14.1.20221 unter https://steyr.jugendundberuf.info informieren.