STEYR. Wo und wie können sich Schüler und Schülerinnen in Corona-Zeiten über das aktuelle Bildungs- und Berufsangebot in der Region Steyr informieren? Die physischen Bildungs- und Berufsmessen mussten leider abgesagt werden ...

Aber: es gibt eine Alternative! Die WKO Steyr veranstaltet die ersten digitalen Berufserlebnistage in der Region Steyr!

Judith Ringer, Obfrau der WKO Steyr-Land: „Das ist eine Premiere. Für SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte in der Region Steyr gibt es hier jede Menge Infos und Tipps zur Entscheidung über die Ausbildung nach der 8. Schulstufe.“ Eduard Riegler, Obmann der WKO Steyr-Stadt ergänzt: „Unter https://steyr.jugendundberuf.info können sich alle über das Bildungs- und Berufsangebot in der Region Steyr ausführlich informieren.“

Für die beiden WKO Obleute, Judith Ringer und Eduard Riegler, liegt der besondere Mehrwert der digitalen Berufserlebnistage darin, dass sich Jugendliche und deren Eltern sowie auch Lehrkräfte zeit- und ortsunabhängig informieren können. Die digitale Messe ist rund um die Uhr geöffnet. Das Angebot von Live-Chats ist an den beiden Tagen allerdings von 8:00-12:00 und 13:00–16:00 Uhr beschränkt. Die gesamte Messe und die Informationen bleiben über den eigentlichen Termin hinaus weiter digital verfügbar.

WKO-Leiter Michael Schaubmeier verrät, dass diese DIGI-Messe in drei Bereiche gegliedert ist. So können die Besucher/-innen die diversen Stände in der Messehalle besuchen, eine abwechslungsreiche Auswahl auf der Messebühne ansehen und sich im Bereich „Bildungs- und Berufsorientierung“ informieren.

Aktionstage 13. und 14. Jänner 2021, jeweils von 8:00-12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr

Zum Auftakt gibt es am 13. und 14. Jänner 2021 jeweils von 8:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr Aktionstage, an denen alle Aussteller live auf ihren digitalen Messeständen anwesend sind und den Eltern und Jugendlichen mit Informationen zur Verfügung stehen. Außerdem gibt es während der Aktionstage ein Playmit-Gewinnspiel. Die Aussteller werden bei ihren Ständen Quizfragen stellen, die von den Besuchern und Besucherinnen beantwortet werden müssen. Als Hauptpreis gibt es ein Apple iPAD.

Die digitale Messe erwartet die Besucher mit:
- zahlreichen Ausstellern mit digitalen Infoständen
- konkreten Ausbildungsangeboten von Betrieben
- Berufs- und Bildungsorientierung für Jugendliche und Eltern
- Infos und Vorträge über Lehrberufe
- Live-Chats mit den Ausstellern
- Unterstützung für Berufsorientierungslehrerkräfte
 
Und wer sich im Anschluss an diese Aktionstage noch weiter informieren möchte, ob in der Schule oder privat, dem steht das gesamt Informations-Angebot noch mehrere Monate online zur Verfügung. Alle Pflichtschulen ab der 3. Klasse können so im Unterricht die SchülerInnen auf die Ausbildung nach der 8. Schulstufe vorbereiten. Da eignet sich dieses digitale Informationsangebot besonders gut, weil es das Angebot aus der Region Steyr kompakt zur Verfügung stellt.