STEYR. Die zwei Bestsellerautoren Michael Köhlmeier und Konrad Paul Liessmann führen am Mittwoch, dem 20. November, um 19.30 Uhr ihren Dialog über menschliche Grundsatzfragen erstmals im Museum Arbeitswelt ...

Im Zentrum des Abends steht ihr erst kürzlich erschienenes Buch „Der werfe den ersten Stein“. Eintritt: Vorverkauf € 20 /
Abendkassa € 23.

Verrat – Betrug – Intrige: Wer den schlimmsten Formen menschlicher Bosheit zum Opfer
gefallen ist, dem bleibt als Befreiungsschlag oft nur die Verdammung des Gegners. Die
Weltliteratur kennt viele Verdammungen, in der Bibel, auf der Bühne, in Märchen und
Legenden. Michael Köhlmeier erzählt in dem neuen Werk „Der werfe den ersten Stein“ ein
gutes Dutzend Beispiele, die von Konrad Paul Liessmann philosophisch kommentiert werden.

Geschichten wie die von Agamemnon und Achill, Jesus und der Ehebrecherin, Othello und
Desdemona handeln von dramatischen menschlichen Krisen und liefern philosophisches
Anschauungsmaterial zur Beantwortung der Frage, wie der Mensch dazu kommt, sein
Gegenüber vernichten zu wollen. Ein großer Erzähler und ein großer philosophischer Lehrer
erkunden im Zuge der Veranstaltung im Museum Arbeitswelt die dunkelsten Seiten unserer
Existenz: ein brillanter Dialog vor einem weit gespannten Horizont der Ideen.

Online-Tickets auf museum-steyr.kupfticket.at. Der Vorverkauf findet während der
Öffnungszeiten des Museums (Di.-So., 9-17 Uhr) bis zum Veranstaltungstag um 15 Uhr direkt
an der Kassa statt.