Das Ballett der Tatarischen Staatsoper Kasan ist am 5. Dezember 2019 um 19.30 Uhr mit dem klassischen Ballett „Schwanensee“ im Stadttheater Steyr zu Gast. Schwanensee (Musik von Pjotr Iljitsch Tschaikowski) zählt zu den bekanntesten und populärsten Werken des...


klassischen Balletts. Die Geschichte: Mädchen, die durch den bösen Zauber Rotbarts in
Schwäne verwandelt wurden, können nur durch wahre Liebe erlöst werden. Ein Prinz verliebt
sich in Odette, das erste der Schwanenmädchen, doch durch Rotbart getäuscht, glaubt er, in
der schwarz-gekleideten Odile seine Geliebte zu sehen und bricht seinen Treueschwur. Doch
die Macht des Bösen wird durch die Liebe, die über den Tod andauert, gebrochen.

Das Ballett der Tatarischen Staatsoper Kasan besteht aus etwa 60 Mitwirkenden, viele Tänzer
der Compagnie wurden in der angeschlossenen Schule ausgebildet. Auch Tanz-Star Rudolf
Nurejew fühlte sich dem Kasaner Ballettensemble eng verbunden und arbeitete bis kurz vor
seinem Tod mit der Compagnie.

Karten: Abo IA und IB; Restkarten zu 38 Euro, 31 Euro, 23 Euro und 16 Euro bekommt man
im StadtService Steyr, Stadtplatz 27 (Rathaus), Tel. 0 72 52 / 575 DW 800; in allen Ö-Ticket
Vorverkaufsstellen und Trafikplus Trafiken in ganz Österreich (zuzüglich Gebühren); übers
Ö-Ticket CallCenter: 01 / 96 0 96, www.oeticket.at sowie an der Abendkasse (Ermäßigung
mit Ausweis). Senioren- und Kulturgutscheine werden eingelöst.