STEYR. Äußerst erfolgreich gestaltete sich die von der Firma Purkhart während des Corona- Lockdowns ins Leben gerufene Aktion „Gemeinsam statt Einsam“. Ziel der Aktion war es Vereinen, Blaulicht-Organisationen und Serviceclubs aus der Region finanziell unter die Arme zu greifen ...

Von 14. April bis 12. Mai 2020 konnte jeder mittels Getränkebestellung mithelfen und seinen Favoriten unterstützen. Der Steyrer Traditionsbetrieb spendete sieben Prozent des Nettowarenwerts jeder Bestellung an einen vom Besteller gewählten Verein oder Organisation.

„Wir haben die Aktion ins Leben gerufen, um ein Zeichen für Zusammenhalt in der Region zu setzten. Wir freuen uns, dass die Aktion so gut angenommen wurde. Natürlich haben wir die Beträge noch einmal etwas aufgerundet.“, sagt Bernd Purkhart, Geschäftsführer und Inhaber der Purkhart GmbH & Co Kg. 

ATSV STEIN der TOP Favorit
Die meisten Besteller entschieden sich für eine Spende an den ATSV Stein, gefolgt vom Musikverein Gleink, dem Roten Kreuz Steyr, dem Löschzug III der FF Steyr-Stadt und dem Lions Club Innerberg. Durch die Firma Purkhart aufgerundet, werden nun folgende Beträge übergeben:

  • ATSV Stein: 500 Euro
  • Musikverein Gleink: 200 Euro
  • Rotes Kreuz Steyr: 120 Euro
  • FF Steyr (LZ III): 100 Euro
  • Lions Club Steyr Innerberg: 20 Euro

Purkhart liefert auch weiterhin an Privatkunden
Privatpersonen können den Getränke-Lieferservice auch weiterhin nutzen. Das zur Auswahl stehende Produktsortiment inkludiert Bier, Wein, Spirituosen aus Eigenproduktion sowie alkoholfreie Getränke. Weitere Informationen dazu finden Sie im Web unter www.purkhart.at .