STEYR. „Wächter der Zeit“ heißen die drei Plastiken, die seit heute (16. Juli) Vormittag auf dem Stadtplatz zu sehen sind. Die Figuren, geschaffen vom Linzer Künstler Manfred Kielnhofer, bestehen aus Polyester. Sie sind 2,20 Meter hoch, die Oberfläche kann umgestaltet werden ...

Die „Wächter der Zeit“ sollen als mystische Wesen in einer schwierigen Zeit zum Denken anregen. Die Stadt wird die drei Plastiken kaufen. Vorerst werden sie auf dem Stadtplatz bleiben und später in andere Stadtteile übersiedeln.