STEYR. Unsere Stadt ist ein Juwel am Zusammenfluss von Enns und Steyr. Der Blick vom neuen Aussichtspunkt am Tabor ist betörend und gibt Energie für den Tag. Der ideale Platz für‘s Redaktionsfrühstück ...

An einem klaren Tag wie heute, ist der Blick vom neuen Aussichtspunkt beim Taborlift noch einen Tick intensiver. Der linke Turm der Michaelerkirche wirkt zum Anfassen nahe. Von ihm gleitet der Blick ins Herz der Stadt, über den Stadtplatz zur Stadtpfarrkirche und dann hinaus in den Nationalpark, wo ihn die noch schneebedeckten Gipfel des Sengsengebirges  wieder einfangen.

Der aufregendste Blick der Stadt!