LESERBRIEF. Einen Zusammenhang zwischen Wettbüros und Kriminalität wird nach dem jüngsten Vorfall wohl niemand mehr ausschließen. In Steyr gibt es mittlerweile mehr Wettbüros als Bäcker oder Fleischhauer ...

Für Otto-Normalverbraucher stellen sich folgende Fragen:

  • "Welche gewerblichen Vorraussetzungen sind notwendig, um ein Wettbüro führen zu können?
  • Gibt es für Wettbüros Sperrstunden?
  • Sind Wettbüros ein freies Gewerbe und kann daher jeder Depp ein Wettbüro eröffnen?
  • Wie steht die Wirtschaftskammer zu Wettbüros?
  • Sind die Steyrer Politiker mit der derzeitigen Situation rund um die Wettbüros zufrieden?
  • Soll es nach der Meinung der Politiker vielleicht noch mehr Wettbüros in Steyr geben?
  • Glauben die Steyrer Politiker, dass Wettbüros für Steyr eine Bereicherung sind?
  • Wie stehen Stadtmarketingmann Pech und die Fremdenverkehrsdirektorin Pölzl zu den Wettbüros?
  • Wird durch Wettbüros die Arbeitslosigkeit in Steyr gesenkt oder gefördert?

Karl W.

Der Inhalt diese Leserbriefes wurde von der Redaktion nicht auf Richtigkeit und/oder Vollständigkeit geprüft und stellt nicht notwendiger Weise die Meinung der Redaktion dar. Für Rückfragen stehen wir per mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! jederzeit zur Verfügung.