LINZ-LAND. Am 10. November fuhr ein 19-jähriger Linzer der keinen Führerschein besitzt, mit dem nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw eines Bekannten, mit missbräuchlich verwendeten Kennzeichen in Leonding auf der Ehrenfellner-Straße ...

Im Zuge einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle fielen den Beamten Symptome, welche auf eine Suchtmittelbeeinträchtigung deuteten, auf. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf THC. Der 19-Jährige wurde daraufhin einer Ärztin vorgeführt, die seine Fahruntauglichkeit feststellte. Weitere Erhebungen ergaben, dass der 19-Jährige den nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw aus einer Werkstatt in Traun unbefugt in Betrieb genommen und am Fahrzeug die Kennzeichen eines Firmen-Pkw angebracht hatte.

Der Pkw und die beiden Kennzeichen wurden vorläufig sichergestellt und werden den Geschädigten wieder ausgefolgt.