LINZ-LAND. Eine 35-jährige Frau aus dem Bezirk Linz-Land hielt sich am 14. Jänner in einem Einkaufszentrum in Pasching mit ihren beiden Kindern auf. In einem Geschäft entnahm sie gegen 12:30 Uhr Waren (Kosmetik- und Haushaltsartikel, sowie Spielwaren) im Gesamtwert von 150 Euro ...

aus den Regalen und versteckte diese im Kinderwagen, in dem ihr Bub saß. Nachdem sie alle gewünschten Waren im Kinderwagen versteckt hatte, veranlaste sie ihre Tochter, das Geschäft mit dem Kinderwagen zu verlassen und so die Waren aus dem Geschäft zu bringen. Nur wenig später verließ die 35-Jährige das Geschäft ebenfalls und traf sich wieder mit ihren Kindern.

Als sie daraufhin das Einkaufszentrum verlassen wollte, wurde sie von der Detektivin angehalten. Die Frau zeigte sich geständig und machte den Schaden auch sofort wieder gut. Als Motiv nannte sie akute Geldnot.