SIERNING. Heute (17. Jänn.) kurz nach 21 Uhr wurden die Feuerwehren Neuzeug-Sierninghofen und Sierning zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall auf die B122 Abfahrt Sierning gerufen ...

Beim Eintreffen der Feuerwehr waren Rotes Kreuz und Polizei bereits vor Ort und es befanden sich keine Personen mehr in den beteiligten Fahrzeugen. Offensichtlich waren zwei Pkw aus bisher ungeklärter Ursache an der Kreuzung B122 und Weichstettenerstraße (Abfahrt Sierning, auf Höhe Betonwerk Hasenöhrl) kollidiert. Die Feuerwehr führte die Absicherung der Unfallstelle sowie das Binden von ausgelaufenen Betriebsmitteln durch. Für die Zeit der Aufräumarbeiten wurde die B122 teilweise gesperrt und eine Umleitung eingerichtet.

Nach den Bergungsarbeiten durch den Abschleppdienst konnte die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.