STEYR. Beeinträchtigte und alte Menschen zu begleiten bzw. zu pflegen wird zu einer immer wichtigeren Aufgabe in unserer Gesellschaft. Die Schule für Sozialbe­treuungs­berufe Steyr des BFI OÖ (SOB Steyr) in Steyr bietet dazu die ...

notwendigen Qualifikationen. „Wir freuen uns über den Studierendenhöchststand seit
Gründung der Schule. Derzeit absolvieren insgesamt 86 Studierende die wichtige
und vielseitige Ausbildung“, sagt Direktor Mag. Ewald Staltner.

Für den Großraum Steyr ist die SOB seit mehr als 25 Jahren eine nicht
wegzudenkende Fachpersonal-Schmiede. Die nächsten Lehrgänge starten am 14.
September 2020. Das Angebot umfasst die Ausbildung zum/ zur Fach-
Sozialbetreuer/in Altenarbeit, die Ausbildung zum/zur Fach-Sozialbetreuer/in
Behindertenarbeit sowie das Zusatzmodul Behindertenarbeit.

Wer sich ein genaues Bild von der SOB Steyr machen will, sollte auf keinen Fall den
„Tag der offenen Tür“ am Mittwoch, 25. März 2020, 10 bis 15 Uhr, versäumen.

Bewerben kann man sich bis 8. Mai 2020, Di - Fr von 9 bis 11 Uhr oder nach
telefonischer Vereinbarung. Alle weiteren Informationen erhalten Sie unter der
Nummer 07252 702 09 oder auf unserer Website www.sob-steyr.at.