STEYR. Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus bestmöglich zu bremsen, gibt es auch in Steyr weitere drastische Maßnahmen. Schulen, Hallenbad, Sauna, Jugenzentrum geschlossen, auch Turnsäle und die Stadthalle wurden gesperrt ...

Weitere Kultur-Veranstaltungen abgesagt
Wegen des Coronavirus werden sowohl das Jazzfestival Steyr (19. bis 22 März 2020) als auch die Marlen-Haushofer-Hommage (14. März 2020) abgesagt. Beide Veranstaltungen hätten im Alten Theater stattfinden sollen. Man wird versuchen, Ersatztermine zu organisieren. Abgesagt wird auch das Bezirksjugendsingen (18. und 19. März, Stadtsaal).

Ersatztermine für bereits abgesagte Veranstaltungen:

  • Robert Betz - „Sei du die Veränderung, verlegt auf 11. September 2020 (Stadtsaal)
  • Inside Afrika – Live Reportage von Joe Pichler, verlegt auf 2. Oktober 2020 (Stadtsaal)
  • Sexbomb – das Tom-Jones-Musical, verlegt auf 15. Mai 2020 (Stadttheater)
  • Gery Seidl – „Hochtief“. Verlegt auf 24. September 2020 (Stadtsaal)
  • Reinhold Messner – Vortrag: Verlegt auf 3. November 2020 (Stadtsaal)

Gemeinderat ohne Besucher
Wegen des Coronavirus wird die kommende Sitzung des Steyrer Gemeinderates am 19. März 2020 (Beginn 14 Uhr) ohne Besucherinnen und Besucher abgehalten. Interessierte können die Sitzung live im Internet mitverfolgen: einfach auf der Hompage der Stadt Steyr www.steyr.gv.at den gekennzeichneten Banner drücken. Die Aufzeichnung der Sitzung findet man in der Mediathek auf der Homepage der Stadt Steyr.

Schulen und Kindergärten geschlossen
Wegen des Coronavirus werden in Steyr ab Montag, 16. März, Schulen ab der 9. Schulstufe geschlossen, in allen übrigen Schulen wird ab Mittwoch, 18. März, der Unterricht eingestellt. Ab Mittwoch, 18. März, werden auch alle Steyrer Kindergärten geschlossen. Eltern, die ihre Kinder nicht betreuen können, haben die Möglichkeit, die Kinder weiterhin in den Kindergarten zu bringen. Es wird ein Sonderbetrieb eingerichtet.

Ebenso können Kinder unter der 9. Schulstufe, die nicht von ihren Eltern betreut werden können und die schon bisher den Hort besucht haben, diesen Hort weiterhin zu den gewohnten Zeiten aufsuchen. Der Hort muss am Vormittag nicht aufgeschlossen werden, da auch die Schulen einen Notbetrieb einrichten werden. Kindergärten und Horte werden grundsätzlich geschlossen, halten jedoch einen Sonderbetrieb zu den bisherigen Dienst- und Öffnungszeiten aufrecht.

Jugendzentrum geschlossen, Tageswohnen wird Ganztags-Betrieb
Das Jugendzentrum an der Bahnhofstraße wird ab Montag, 16. März 2020, geschlossen. Letzter Öffnungstag ist Samstag, der 14. März 2020. Das Tageswohnen wird ab Montag, 16. März, als Ganztages-Betrieb geführt. Die Tageswohn-Gruppe ist eine Maßnahme der Jugendwohlfahrt und bietet Platz für maximal zehn Kinder im Alter von 6 bis 15 Jahren. Normalerweise ist diese Einrichtung montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr geöffnet.

Hallenbad und Sauna geschlossen
Das städtische Hallenbad und die Sauna (Haratzmüllerstraß 26) werden ab Montag, 16. März 2020 bis auf Weiteres geschlossen. Auch das Hallenbad-Buffet wird bis auf Weiteres geschlossen.  Das Massage-Institut und das Fußpflege-Institut bleiben geöffnet.

Kompost-Infotag verschoben
Die Stadtbetriebe Steyr (SBS) hätten am Freitag, 20. März 2020, einen Kompost-Infotag organisiert. Diese Veranstaltung wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Stadtbusse: Vordere Bustüre bleibt geschlossen, Schulbusse weiter im Einsatz
Um die Lenkerinnen und Lenker der Steyrer Stadtbusse bestmöglich vor einer Infektion zu schützen und den Verkehrsbetrieb aufrecht erhalten zu können, werden folgende Maßnahmen gesetzt: Die vorderen Bustüren bleiben ab Freitag, 12. März.2020 verschlossen. Die Fahrgäste können die hinteren Bustüren benutzen. Alle anderen Dienstleistungen im Bus bleiben aufrecht, es wird jedoch im Bus ein Abstandsband zu den Lenkerinnen und Lenkern eingezogen. Die Innenreinigung der Busse wird verstärkt durchgeführt. Die Schulbusse bleiben wie geplant im Einsatz, da die Pflichtschulen nicht generell geschlossen sind sondern Betreuungsklassen geführt werden können.

Alle Turnsäle und Stadthalle gesperrt
Sämtliche Turnsäle in den Schulen, die von der Stadt Steyr erhalten werden, sowie die Stadthalle (Kaserngasse 6) sind ab Mittwoch, 18. März 2020, bis vorerst 3. April 2020 gesperrt.

Besuchsverbot für Altenheime
Wegen des Coronavirus verhängt die Stadt ein grundsätzliches Besuchsverbot für die drei Steyrer Alten- und Pflegeheime in den Stadtteilen Tabor, Ennsleite und Münichholz. Die Kaffehäuser in den Steyrer Alten- und Pflegeheimen werden ab sofort bis vorerst 3. April 2020 geschlossen.

Seniorenklubs geschlossen
Wegen des Coronavirus werden die fünf Steyrer Seniorenklubs in den Stadtteilen Ennsleite, Innere Stadt, Münichholz, Resthof und Tabor ab 16. März 2020 bis vorerst 3. April 2020 geschlossen.