KIRCHDORF. Am 13. März gegen 23:20 Uhr entzündete sich in Schlierbach aus vorerst unbekannter Ursache ein Holzlagerplatz mit ca. 200 Kubikmeter Holz. Ein Augenzeuge beobachtete aus weiter Entfernung aus dem Fenster seines Hauses ...

in Pettenbach, dass sich der Brand entfacht hatte und verständigte sofort über Notruf die Feuerwehr. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte, etwa 100 Mann, hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Personen wurden nicht gefährdet oder verletzt.

Am 14. März um 9:30 Uhr wurde dann die Brandstelle von einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle begutachtet. Dabei stellte sich heraus, dass der Holzstoß durch fremdes Einwirken, vermutlich durch einen Brandbeschleuniger entzündet wurde.