GROSSRAMING. Am Samstag (14 März) gegen 16.30 wurden die Feuerwehren Großraming und Pechgraben zu einem Küchenbrand in Großraming alarmiert. Bei der Lageerkundung sahen die Florianis ein verqualmtes Stockwerk. Ursache war eine auf dem Her vergessene Pfanne ...

Es wurden keine Personen vermisst. Erste Löschversuche mittels Feuerlöscher durch den Besitzer selbst verhinderten wahrscheinlich schlimmeres.  Ein Atemschutztrupp brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Anschließend die Wohnung belüftet. Zwei weitere Atemschutztrupps führten Kontrollen und Nachlöscharbeiten unter Zuhilfenahme einer Wärmebildkamera durch.

Der Einsatz war rund zwei Stunden nach der Alarmierung beendet.