STEYR. Aus noch ungeklärter Ursache kam gegen 10 Uhr ein Lkw samt Anhänger auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Ein Kleinwagen sowie ein Transporter konnten nicht mehr Ausweichen und kollidierten mit dem Anhänger des LKW ...

Der Kleinwagen, besetzt mit zwei Personen wurde schwer beschädigt und in den Straßengraben geschleudert. Die Feuerwehr befreite die beiden eigeschlossenen Personen und übergaben sie der Rettung zur weiteren Versorgung. Diese wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Steyr eingeliefert. Der Transporter stürzte bei dem Zusammenstoß um und kam auf der Fahrerseite ebenfalls schwer beschädigt zum Liegen. Der im Beinbereich eingeklemmt Lenker konnte von der Feuerwehr aufgrund der schweren Deformation des Fahrzeuges erst nach längeren Rettungsarbeiten aus dem Fahrzeug befreit werden.

Er war während der gesamten Rettungsaktion ansprechbar und wurde vom Notarztteam betreut. Im Anschluss wurde er mit dem Rettungshubschrauber in ein Linzer Krankenhaus geflogen. Die B122a ist zurzeit für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Mehr Fotos ...