SCHIEDLBERG. Ein 46-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Linz Land, wurde von einer Polizeistreife heute (5. Juni) um 14:05 Uhr mit stark überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Er fuhr mit seinem Pkw auf der Sierninger Landesstraße in Schiedlberg Richtung Weichstetten ...

Bei der Kreuzung mit der Matzelsdorfer Landesstraße wurde seine Geschwindigkeit im Bereich der dortigen 70 km/h Beschränkung mit 155 km/h gemessen. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit musste der Mann mit dem halben Fahrzeug die Sperrlinie in der dortigen Linkskurve überfahren. Bei der anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle gab er zu Protokoll, dass er die Beschränkung übersehen habe.

And der Kreuzung Sierninger Landesstraße/Matzelsdorfer Landesstraße ereigneten sich in den vergangenen Jahren zahlreiche schwere Unfälle. Der 46-Jährige wird angezeigt.