SIERNING. Ein 27-jähriger bosnischer Staatsbürger aus dem Bezirk Kirchdorf wollte am 9. Juni 2020 gegen 19:50 Uhr auf dem Betriebsgelände einer Firma im Gemeindegebiet von Sierning bei einem nicht zum Verkehr zugelassenen Pkw Fahrzeugteile abmontieren ...

Dabei schnitt er unter dem Fahrzeug liegend Metallteile herunter. Vorbeikommende Spaziergänger bemerkten dies und sie sprachen ihn an. Zudem wollten sie den Vorfall filmen, weshalb der 27-Jährige auf sie zulief und ihnen das Handy entreißen wollte. Da ihm dies nicht gelang lief er davon und floh mit einem verdeckt abgestellten Pkw in unbekannte Richtung. Ein weiterer Zeuge teilte der Polizei das Kennzeichen des Fluchtfahrzeuges mit und so konnte der Beschuldigte ausgeforscht werden. Er kam zum Tatort zurück.

Im Zuge der weiteren Amtshandlung stellten die Polizisten beim 27-Jährigen Symptome einer Alkoholisierung fest. Ein Vortest verlief positiv, den Alkomattest verweigerte er. Zahlreiche Anzeigen folgen.