STEYR. Am Sonntagabend, 21. Juni 2020 wurde der Technische Zug der Freiwilligen Feuerwehr Steyr zu einer Ölspur/Ölaustritt in den Stadtteil Münichholz alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen, fanden die Einsatzkräfte eine massive Ölspur vor, die sich über zwei Straßenzüge erstreckte ...

Durch den Regen und durchfahrenden Verkehr, verteilte sich das Öl großflächig. Mit Ölbindemittel wurde die Ölspur abgestreut. Die ebenfalls eingetroffene Polizei begab sich unterdessen auf die Suche nach dem Verursacher, der dann am Ende des Straßenzuges bei seinem defekten PKW auch angetroffen wurde.

Nach 45 Minuten war die Ölspur gebunden und die Einsatzstelle konnte der Polizei übergeben werden. Der technische Zug war mit 20 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz.