STEYR-LAND. Ein 62-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Steyr-Land düngte heute (31. Juli) gegen 14:20 Uhr in Maria Neustift eine Wiese. Dabei fuhr er mit einem Traktor und einem angehängten Miststreuer in sehr steilem Gelände. Beim Rückwärtsfahren ...

rutschte der Anhänger aufgrund der Steilheit rückwärts und zog das Zugfahrzeug mit sich. Nach ca. 50 Meter Rutschphase stellte sich der Anhänger quer und das Gespann überschlug sich und wurde erst beim Waldrand von Bäumen abgefangen, wo es auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand kam.

Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und ging zum ca. 200 Meter entfernten Wohnhaus. Angehörige verständigten die Rettung, die den Mann umgehend mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Steyr einlieferte.