STEYR-LAND. Ein 24-jähriger Pkw-Lenker fuhr am 19. Aug. gegen 16:25 Uhr mit dem Klein-Lkw seines Arbeitgebers auf der Eisen Bundesstraße in Reichraming in Richtung Großraming. In der Ortschaft Arzberg übersah er einen zum Linksabbiegen ...

in den Landlweg anhaltenden Pkw, gelenkt von einem 36-Jährigen, und fuhr frontal auf diesen auf. Durch die Wucht des Anpralles wurde das Fahrzeug des 36-Jährigen gegen den entgegenkommenden Pkw eines 38-Jährigen geschleudert.

Beim Eintreffen der FF Reichraming befand sich eine Person noch im Auto, wobei diese nicht eingeklemmt und ansprechbar war. Der Verletzte wurde vom Ersthelfer des Roten Kreuzes betreut. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Unfallstelle ab zu sichern und einen Brandschutz zu errichten. Nach Abtransport der verletzten Person mit dem Notarzthubschrauber Martin 3, wurden die ineinander verkeilten Autos von der Fahrbahn entfernt. Anschließend wurden die ausgelaufenen Flüssigkeiten gebunden und die B115 gereinigt. Die Feuerwehr Reichraming stand ca. 2h im Einsatz.

Beim Verkehrsunfall erlitten der 36-Jährige und der 38-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. Der 36-Jähige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Steyr geflogen. Ein beim 24-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,98 Promille Alkoholgehalt, ihm wurde der Führerschein abgenommen.