ASCHACH. Die Feuerwehren Aschach und Garsten wurden heute (25. August) um 08:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Am Einsatzort angekommen, stellte der Einsatzleiter der FF Aschach fest, dass es sich um einen verunfallten Transporter handelt ...

Die Insassen konnten sich noch mit eigenen Kräften aus dem Fahrzeug befreien und wurden mit der Rettung ins Klinikum Steyr eingeliefert. Das Fahrzeug wurde vom verständigten Abschleppdienst geborgen und abtransportiert. Vor Ort waren die Feuerwehren Aschach (22 Mann, 3 Fahrzeuge) und Garsten (2 Fahrzeuge) im Einsatz.

Auch das NEF Steyr, Rettung Steyr sowie Polizei Garsten waren vor Ort.