LINZ-LAND. Innerhalb von 40 Minuten zogen Polizisten im Bezirk Linz-Land am 10. September zwei Drogenlenker aus dem Verkehr. Gegen 16:20 Uhr sah ein Polizist während der Motorradstreife in Traun wie ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten während der Autofahrt mit seinem Mobiltelefon hantierte ...

Bei der anschließenden Verkehrskontrolle ergaben sich Hinweise auf eine Suchtmittelbeeinträchtigung. Dieser Verdacht bestätigte sich auch bei der klinischen Untersuchung. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein abgenommen. Letzteren hatte er erst kürzlich von einem früheren Entzug wieder zurückbekommen.

Um 17 Uhr kontrollierten Polizisten in Hörsching eine 22-jährige Frau aus dem Bezirk Wels-Land, die mit ihrem Pkw unterwegs war. Auch bei ihr stellten die Ordnungshüter eindeutige Symptome fest, welche sich bei der klinischen Untersuchung bestätigten. Auch ihr wurde nach Untersagung der Weiterfahrt der Führerschein abgenommen. Beide Lenker werden angezeigt.