GARSTEN/SAND. Am Sonntagnachmittag (02. Mai) um 14:45 Uhr wurden die fünf Feuerwehren der Gemeinde Garsten zu einem Brand in einem Wohnhaus in der Auerstraße in Dambach alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort war starke Rauchentwicklung aus dem Erdgeschoß des Gebäudes erkennbar ...

Mit schwerem Atemschutz konnte festgestellt werden, dass der Brand vom Heizraum des Gebäudes ausging. Während eine Relaisleistung zu einem naheliegenden Löschwasserbehälter aufgebaut wurde, konnte der Atemschutztrupp der FF Sand den Brandherd bereits löschen und "Brand aus" geben.  

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Garsten, Oberdambach, Saass, Schwaming und Sand.