ST. ULRICH. SpielerInnen angefangen von der U9 bis zur KM haben am Samstag ihre ganze Energie und Begeisterung in dieses Event eingebracht und die wunderbare Gelegenheit genutzt - unter Einhaltung der Social Distancing Regeln - allein und doch gemeinsam Großes zu schaffen ...

Die Strecke war so geplant, dass jeder von seiner eigenen Wohnadresse zur Adresse eines Mannschaftskollegen oder einer Mannschaftskollegin lief oder manchmal auch mit dem Fahrrad fuhr und man so als Staffel eine Strecke von Hofkirchen, über Garsten und die Saaß, den Damberg nach St. Ulrich mehrfach hinauf und wieder hinunter, nach Kleinraming, Wachtberg, Kürnberg, Neustift und Losenstein bewältigte!

Jede der vier Staffeln hat ihre USV-Teamgeist-Flagge über viele Kilometer und Stationen bis zum Ulricher Gemeindeamt getragen. Am Ende sind es mehr als 400 unglaubliche Kilometer, die von USV Spielern aller Altersklassen, teilweise begleitet und unterstützt von Eltern und Trainern, mit höchster Motivation und Teamgeist bewältigt wurden. Ganz nach dem Motto: Gemeinsam statt einsam!

#teamgeist