STEYR. Eine kräfteraubende Saison in der 2. Liga neigt sich dem Ende zu. In dieser Woche stehen innerhalb von vier Tagen zwei Partien auf dem Programm. Morgen Mittwoch reist der SK BMD Vorwärts Steyr nach Vorarlberg, ...

... wo zu Christi Himmelfahrt am Donnerstag um 10.30 Uhr eine Matinee auf der Birkenwiese in Dornbirn gespielt wird. In der Modellregion Vorarlberg sind schon seit einigen Wochen 100 Zuschauer bei Fußballspielen zugelassen. Leider wieder ohne Publikum geht dann am Sonntag (14.30 Uhr) das letzte Vorwärts-Heimspiel gegen Aufstiegskandidat Wacker Innsbruck über die Bühne. Dauerkartenbesitzer haben die Möglichkeit, aliquot ihr Geld zurückzubekommen bzw. an einem Gewinnspiel teilzunehmen (zum Formular).

Duell auf Augenhöhe
In den letzten Tagen stand bei den Vorwärts-Kickern viel Regeneration auf dem Programm, um möglichst frisch am Donnerstag in Dornbirn ins Match zu gehen. „Es wird nicht einfach, wir wollen aber drei Punkte aus dem Ländle mitnehmen“, sagt Trainer Andreas Milot. Die Vorarlberger haben zuletzt mit einem 4:2-Auswärtssieg bei den Young Violets überzeugt und liegen in der Tabelle als Achter zwei Punkte vor den Rot-Weißen. Das Hinspiel in Steyr endete mit einem 1:1-Unentschieden.

2. Liga, 28. Runde
FC Dornbirn – SK BMD Vorwärts Steyr
Donnerstag, 13. Mai, 10.30 Uhr (live auf laola1)
Stadion Birkenwiese

Bilanz gegen Dornbirn:
Gesamt: 2-1-0 | 6:3 Tore
Heim: 1-1-0 | 4:3 Tore
Ausw.: 1-0-0 | 2:0 Tore

2. Liga, 2020/21
12.12.2020 Vorwärts – Dornbirn 1:1 (1:0)
keine Zuschauer; Tore: Martinovic (2.); Fridrikas (87./Elfmeter)

2. Liga, 2019/20
13.06.2020 Dornbirn – Vorwärts 0:2 (0:2)
keine Zuschauer; Tore: Martinovic (66.), Halbartschlager (72.)

31.08.2019 Vorwärts – Dornbirn 3:2 (0:0)
1.400 Zuschauer; Tore: Alin (57./Elfmeter, 75./Elfmeter), Mustecic (78.); Fahrngruber (46./Eigentor), Fridrikas (90.)