STEYR. Wasserleitung für Fitness-Park | Feuerwehr: Teleskopmast-Bühne wird repariert | Förderung für Flexi-Treff

Wasserleitung für Fitness-Park
Der Outdoor-Fitnesspark Steyr-Dietach im Wirtschaftspark Stadtgut wird mit einer
Wasserleitung und einem Trinkbrunnen ausgestattet. Außerdem wird der Weg neben dem
Fitness-Bereich staubfrei gemacht. Insgesamt würden diese Leistungen etwa 29.500 Euro
kosten. Das Projekt wird allerdings zu 55 Prozent gefördert: 50 Prozent stammen aus dem
Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, kurz EFRE genannt, fünf Prozent kommen
vom Land Oberösterreich. Deshalb reduzieren sich die Kosten für Wasserleitung,
Trinkbrunnen und Wegsanierung auf 13.300 Euro. Der Stadtsenat fasste einen
dementsprechenden Beschluss. Das Projekt Outdoor-Fitness Steyr-Dietach wird im Rahmen
der Stadt-Umland-Kooperation durchgeführt, an der die Stadt Steyr sowie die Gemeinden St.
Ulrich, Garsten, Sierning, Wolfern, Dietach und Aschach an der Steyr beteiligt sind. Outdoor-
Fitness Steyr-Dietach wird voraussichtlich im Frühjahr des kommenden Jahres eröffnet. Die
Anlage ist speziell für die Gemeinden Steyr und Dietach geplant.

Feuerwehr: Teleskopmast-Bühne wird repariert
Eine beschädigte Teleskopmast-Bühne der Steyrer Feuerwehr muss repariert werden. Der
Stadtsenat gibt dafür 14.296 Euro frei (brutto). Die Teleskopmast-Bühne wird als
Rettungsgerät bei Brandeinsätzen und technischen Einsätzen verwendet.

Förderung für Flexi-Treff
Die Stadt Steyr plant, den Verein Drehscheibe Kind für den Betrieb der flexiblen
Kinderbetreuung Flexi-Treff im heurigen Jahr mit 51.500 Euro zu fördern. Der Stadtsenat
beantragt beim Gemeinderat, diese Summe freizugeben. Flexi-Treff wird seit 1993 vom
Verein Drehscheibe Kind angeboten. Eltern können dabei sehr kurzfristig stundenweise ihre
Kinder von pädagogisch ausgebildetem Personal betreuen lassen. Bei der flexiblen Betreuung
leistete der Verein Drehscheibe Kind im Jahr 2018 insgesamt 12.916 Stunden.